Herzlich Willkommen <br/>beim Universitätssegelclub Kassel e.V.

Segeln mit dem USC

Du bist in Kassel und willst auf's Wasser?
Du hast Lust auf Wind, Wetter, Werktagsflucht?
Aber Du besitzt weder Yacht noch Jolle?

Dann holen wir Dich mit ins Boot!

Unser Verein

Wir - das sind aktuell die knapp hundert Mitglieder des Universitätssegelclub Kassel e.V., kurz USC genannt. Im Verein treffen Studenten und Hausmeister zusammen, Professoren und Tischler, Architektinnen und Postboten, Ex-Redakteure und Lehrer. Wir verstehen uns weder als Sponti-Verein noch als edler Traditions-Club. Wir verfügen über kein Vereinsheim und pflegen auch keine Kleiderordnung – dafür aber verschiedene Holzjollen, einen Kat und ein Kajütboot.

Das erklärte Ziel des Vereins ist es, den Segelsport zu fördern und Interessierten das Segeln in der Region zu ermöglichen – und zwar gemeinsam und dadurch kostengünstig. Diesem Leitmotiv und unserem Ausbildungsangebot verdanken wir die offizielle Anerkennung als gemeinnütziger Verein.

Die Vielfalt des Segelns

Wer als Segelfreund und Segelfreundin mit dem USC über den heimischen Tellerrand des Edersees hinausschauen möchte, hat dazu diverse Gelegenheiten. Zum Beispiel als Crewmitglied bei mehrtägigen Törns durch niederländische Seen- und Kanallandschaften auf gecharterten „Falken“ oder in einem unserer Fortbildungsangebote. Zudem steht in Absprache mit dem Vorstand jährlich ein Boot für mehrere Wochen für Segeln auf fremden Revieren zur Verfügung.

Gemeinsame Nutzung bedeutet auch gemeinsame Verantwortung. In diesem Sinne ist es selbstverständlich, dass wir unsere Vereinsboote, zum guten Teil verdiente Holzveteranen, gemeinsam instand halten und pflegen. Hierfür treffen wir uns in den ersten Frühjahrswochen regelmäßig im „Trockendock“, einer Scheune am Rande des Kasseler Stadtgebiets, in der die Boote auf unseren Trailern überwintern.

Eine gute Gelegenheit, den Verein kennen zu lernen ist unser Vereinsabend, der jeden ersten Mittwoch im Monat im Bootshaus Riverside stattfindet.

Der Vorstand